Tour durch das Lavaux

Diese einfache Tour (310 Höhenmeter auf 30 km) startet beim Bahnhof Lutry und führt zuerst über die Route de la Corniche. Es handelt sich um einen Klassiker für die Velofahrer aus der Region, von denen man unterwegs viele antrifft.

Ausflugstip

Die Route de la Corniche schlängelt sich den Weinbergen des Lavaux entlang. Mit 800 Hektaren am Ufer des Genfersees ist das Lavaux heute die grösste Weinbaugegend der ganzen Schweiz. Die gewagt am Hang platzierten Terrassen wurden 2007 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt.

Auf der Route de la Corniche fährt man durch typische Weinbaudörfer wie Aran, Grandvaux, Riex und Epesses und kommt schliesslich oben auf dem Hügel in Chexbres an. Dann geht es flach weiter bis Chardonne und bergab nach Vevey. Dort befindet sich die Chaplin’s World auf dem Gut der Familie Chaplin, wo der Künstler seine letzten Lebensjahre verbrachte. Die Rückfahrt nach Lutry ist flach und führt den Genfersee entlang.

Man kann diese Strecke auch verlängern und ab Chexbres über Palézieux und Attalens fahren.

30 km

310 m